© Copyright by Hans Dreier
HHO
Der   Name   " Brown's   Gas "   geht   auf   den   in   Bulgarien   geborenen   Forscher   Yull   Brown (früher:   Ilya   Velbov)   zurück.   Yull   Brown    wurde   1922   geboren   und   machte   einen Abschluss     in     Physik     an     der     Universität     Moskau.     In     seinen     ersten     Jahren beschäftigte    er    sich    mit    den    Theorien    des    Serbischen    Erfinders,    Physikers, Maschinenbauers   und   Elektroingenieurs   Nikola   Tesla .   Er   verbrachte   12   Jahre   in den   sowjetischen   Arbeitslagern   und   wurde   nur   entlassen,weil   nach   Stalins   Tod 1953   eine   Teilamnestie   für   Gefangene   erlassen   worden   war.   Darauffolgend   ging   er zunächst   in   die   Türkei   und   von   dort   aus   nach   Australien,   dem   Land,   wo   es   andere Möglichkeiten   und   Chancen   für   Ihn   gab.   In   einer   kleinen   privaten   Werkstatt   eines ruhigen   Vorortes   von   Sydney   entwickelte   er   sein   eigenes   theoretisches   Konzept weiter,   Er   verifizierte   es   und   demonstrierte   hier   auch   praktisch   die   Verwirklichung seiner   Entdeckungen.   Es   entstanden   verschiedene   Typen   von   Gasgeneratoren   und Elektrolysezellen,   auch   für   Kraftfahrzeuge.   Er   erzeugte   aus   Wasser   durch   die   elektrolytische   Spaltung des   Wassers   ein   Mischgas   von   zwei   Teilen   Wasserstoff   und   einem   Teil   Sauerstoff   das   man   nach   Ihm benannte,   Yull   Brown    verstarb   am   22.Mai   1998   im   Alter   von   76   Jahren   im   Synode-Stadtteil   Auburn   im Westmead Krankenhaus.
    Browns- Gas
Yull Brown  hinterlässt uns ein tolles Mischgas mit dem wir sicher unser Energieproblem im laufe der Zeit, lösen können.

 Yull Brown