© Copyright by Hans Dreier
HHO

 Anwendungen für Browns-Gas

HHO Gas wird bereits erfolgreich eingesetzt: bei Glas und Schmuckherstellung. In   der   Glasherstellung,   zum   Beispiel   bei   der   Herstellung   von   Pressbecher   Formteilen,   bleibt   nach   der Pressung    ein    Rand    übrig.    Dieser    wird    durch    Einsatz    der    HHO    Gasflamme    geglättet    so    das    keine Verletzungsgefahr mehr besteht. Ähnliche Anwendung wäre auch das Plexiglas polieren, Schnittflächen und Kanten. In der Schmuckherstellung: zum extra Feinlöten von besonders kleinen Ringen, Ketten usw. Für unterschiedliche Heizsysteme: Auch   hier   kann   HHO   Gas   eingesetzt   werden.   HHO   Gas   kann   mit   allen   flüssigen   als   auch   gasförmigen   fos - silen    Betriebsmittel    gemischt    werden.    Hier    ist    das    HHO    Gas    als    ein    reines    Additiv    anzusehen. Heizsysteme   die   mit   reinem   HHO   Gas   betrieben   werden   können   gibt   es   von   Seiten   der   Industrie   noch nicht, ist uns nicht bekannt. Im   Bastler   und   Hobby   Bereich   gibt   es   sehr   viele   Entwicklungen   allerdings   sind   diese   noch   weit   entfernt von einem Verkaufsfähigen Produkt. Für Kühlanlagen / Klimaanlagen: Um    nur    ein    Beispiel    zu    nennen,    Kühlschränke    die    mit    Heizpatronen    betrieben    werden.    Wie    es    die Camping   Kühlschränke   sind.   Hier   kann   die   12   Volt   /   220   Volt   Heizpatrone   durch   eine   HHO   Gas   Flamme ersetzt   werden.   Den   Propangas   Anschluss   darf   man   nicht   einfach   durch   HHO   Gas   ersetzen,   höchste Brandgefahr.    Wenn    dennoch    gewollt    ist,    das    Knallgas    auch    nur    als   Additiv    in    vernünftigen    Mengen beizumischen. Modellbau Raketen Abschussrampen: Nun   was   die   NASA   kann   das   können   die   Modellbauer   ebenfalls   so   gut.   Alle   Raketen   die   ins   Weltall   ge - schossen   werden,   werden   durch   Knallgas   betrieben.   Seitlich   an   der   Rakete   sieht   man   zwei   grosse Zylindrische   Behälter.   Eine   ist   mit   Sauerstoff   der   andere   mit   Wasserstoff   gefüllt.   Die   beiden   Gase   werden in   der   Brennkammer   zusammen   geleitet   und   erzeugen   den   Düsenschub.   Sind   die   beiden   Behälter   leer werden sie abgeworfen. Auch im Modellbau: ist    die    Knallgas    Flamme    sehr    nützlich,    da    es    immer    um    Kleinsteile    geht.    Durch    die    besonderen Eigenschaften   des   HHO   Gases   sind   sehr   kleine   Lötarbeiten   möglich   ohne   das   sich   die   Teile   verziehen oder überhitzen. Als Kraftstoff Additiv für: Benzin, Gas, Diesel, Motoren in Mobilen als auch in Stationären Anlagen z.B. BHKW Anlagen: HHO     Gas     kann     den     Verbrennungsmotoren     als    Additiv     hinzugefügt     werden     um     einerseits     die Verbrennbarkeit   eines   fossilen   Brennstoffes   zu   verbessern   und   mehr   Leistung   zu   generieren   Abgaswerte der   Verbrennungsmotoren   werden   viel   besser,   da   eine   sehr   viel   bessere   Verbrennung   entsteht   und   da - durch weniger Abgase entstehen und auch weniger fossile Treibstoffe verbraucht werden.